Männer in Lena Brückers leben - Hermann Bremer

Hallo meine Lieben

Heute geht es um den Hermann Bremer den die Lena Brücker in dem Buch ,,Die Entdeckung der Currywurst" kennen lernt. Der Hermann Bremer ist 24 Jahre alt und ist Bootsmann. Er hat mittel blondes Haar, Sommersprossen auf der Nase, offene Augen, ist groß und sieht nett aus. Er war in der Armee und hat dort in der Seekartenkammer gearbeitet. Dort hat er die Karten gerollt, gefalten, verglichen, nummeriert und nach dem Alphabet geordnet. Im Stab des Admirals in Oslo gewesen. An seiner Uniform trägt er mehrere Abzeichen: das EK-||-Banel, das Narvikschild und einen Glücksbringer welches ein silbernes ,,Deutsche Reiter"-Abzeichen ist. Bremer und Lena lernen sich im Bunker kennen nach einem Luftangriff. Danach nimmt sie ihn mit zu sich nach Hause. Er selbst kommt aus Petershagen an der Weser. Sein Vater war Tierarzt und hatte zwei Reitpferde und hat Bremer das Dressurreiten beigebracht. Bremers Wunsch war da raus zu kommen. Hermann ist einerseits mutig da er desertiert ist, aber andererseits ist er auch feige da er sich versteckt. Seine Frau hat er für die Zeit bei Lena auch verlassen und wollte sein Leben aufgeben. Sein Lebensweg ist unabhängig. Er ist nach dem Kriegsende nach Braunschweig zurück.

Bis zum nächsten Mal

Jamie

8.12.15 19:03

Letzte Einträge: Lena Brücker: Charakter von jung bis alt

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen